Antenne

Antenne und Werksradio sind gut aufeinander abgestimmt. Hier informieren wir über die Besonderheiten.

Antenne Antenne
Allgemeine Informationen

Antennenverstärker brauchen Strom, das Werksradio versorgt den / die Verstärker meist über das Antennenkabel mit Strom. Hersteller abhängig kann die Stromversorgung auch über ein Kabel im Radiostecker bedient werden. Die Antennenverstärker sind oftmals auf den FM Frequenzbereich von 87 MHz - 108 MHz beschränkt. Will man DAB+ hören ist eine zusätzliche Antenne oder ein anderer Antennenverstärker erforderlich. Ist der Frequenzbereich nicht auf FM limitiert und die Antenne bzw. die Antennen empfangen ein starkes Signal bis auf 240 MHz kann man DAB+ hören indem das Signal mittels Antennen-Signalsplitter zwischen FM und DAB+ aufteilt. Weitere Informationen zur Spannungsversorgung, Antennenverstärker und oder zum Antennen-Signalsplitter findest Du unter Montage Tipps.


Antennen-Diversity

Was ist Antennen-Diversity?

  • Antennen-Diversity bezeichnet die Verwendung mehrerer Antennen für den selben Sender. Durch internes Umschalten der Antennen steht jeweils das aktuell beste Signal zur Verfügung. Die ständigen Richtungsänderungen während der Fahrt begünstigen Antennen-Diversity, darauf sollte nicht verzichtet werden.

Wie funktioniert Antennen Diversity?

  • Die Signalstärke der verbauten Antennen werden permanent abgeglichen.
    Im Radioschacht kommen 2 FM Antennenleitungen an, das bedeutet aber nicht, dass beide Leitungen ein Signal bekommen.
    Haben beide Antennenleitungen Empfang, ist das Fahrzeug mit "Phase" Diversity ausgestattet.
    „PHASE" versorgt das Radio mit dem Signal jener Antenne, welche aktuell den besseren Empfang hat.
    „PHASE" Diversity Adapter versorgen den Antennenverstärker im Fahrzeug mit 8,5V und oder mit 12V Spannung. Liegt an einer der beiden Antennenleitungen kein FM Signal an ist im Fahrzeug ein
    „SWITCH“ Antennen-Diversity verbaut.
    Das SWITCH-System hat im Fahrzeug ein Diversity Interface verbaut und liefert auf einer Leitung das aktuell beste Signal an das Radio. Die zweite Leitung dient zum Datenaustausch zwischen Interface und Radio.
Antenne